Wer ist wer in der Familie

Zoom
Wer ist wer in der Familie
Zweite, überarbeitete Auflage:
Klappenbroschüre , 261 Seiten
ISBN: 978-3-902575-71-5
Sofort lieferbar. Gewicht: 0.365 kg

Wer die Familie stärkt, investiert in die Zukunft!

Sie ist der Schlüssel zu einem glücklichen Leben, sie ist die „Rettungsstätte der Freiheit“. 

Johannes B. Torelló zeigt auf, wie Beziehung und Familie gelingen können und ebnet damit den Weg für eine humanere Gesellschaft.

Geglückte Beziehungen machen das Leben lebenswert. Aber was macht eine Beziehung aus? Und vielleicht noch wichtiger: Welche Kompetenzen braucht es dafür und wie lassen sie sich erwerben? Diesen komplexen, aber lebenswichtigen Fragen widmet sich diese erfrischende Alltagsstudie über Ehe und Familie. Der scharfe Blick des Autors, der als renommierter Psychiater und Theologe über einen extrem vielfältigen Erfahrungsschatz verfügt, taucht tief in die Probleme unserer Tage ein und findet zeitlose Antworten. Mit großem Ernst und humorvoller Leichtigkeit ermutigt er als optimistischer Realist zu einem engagierten Leben fernab vom Mainstream.

Er ist überzeugt: „Ich lebe, entfalte mich und reife in dem Maße, wie ich mich hingebe.“

Aufrufe zu Hoffnung und Optimismus sind ein auffallender gemeinsamer Nenner in den Predigten der letzten Päpste: Reißt die Tore weit auf … Christus nimmt nichts und er gibt alles … Habt keine Angst, gegen den Strom zu schwimmen!

Das Buch, das hier angeboten wird, ist ein gelungener Versuch, eine Brücke zwischen diesem Glaubens- und Hoffnungsziel und der Wirklichkeit des christlichen Familienalltags zu schlagen.

Man erkennt die unglaubliche Bandbreite des Wissens und die Lebendigkeit des Geistes des Autors. Prälat Torelló war über die Strömungen der Philosophie und Theologie in Gegenwart und Vergangenheit bestens im Bilde. Sein Witz, durch den er seine Zuhörer immer wieder zum Lachen brachte, findet auch hier seinen Platz.