Unsere Autoren: Papst Franziskus

Papst Franziskus

Jose Maria Bergoglio wurde 1936 als Sohn einer italienischen Auswandererfamilie in Buenos Aires geboren. Nach einer Ausbildung zum Chemietechniker tritt er mit 21 Jahren in den Jesuitenorden ein. Nach Abschluss seines Philosophiestudiums wird er 1969 zum Priester geweiht. 1973 wird er zum Provinzial der argentinischen Jesuiten gewählt. 1992 wird er Auxiliarbischof von Buenos Aires, 1998 Nachfolger von Kardinal Quaraccino. 2001 wird er von Johannes Paul II zum Kardinal ernannt. Am 13 März 2013 zum Papst gewählt, nimmt er den Namen Franziskus an.