Byzanz am Vorabend neuer Größe Überwindung des Bilderstreites und der...

Zoom
Byzanz am Vorabend neuer Größe Überwindung des Bilderstreites und der innenpolitischen Schwäche
Überwindung des Bilderstreites und der innenpolitischen Schwäche (813 - 886) Die vier Bücher der Kaisergeschichte des Ioseph Genesios.
Paperback , 210 Seiten
ISBN: 978-3-900538-14-9
Sofort lieferbar.

Band 18 aus der Reihe »Byzantinische Geschichtsschreiber«

Erschienen: 1989

Preis: € 28,10  zuzügl. Versandkosten

Überwindung des Bilderstreites
und der innenpolitischen Schwäche (813 - 886) 

Die vier Bücher der Kaisergeschichte des Ioseph Genesios.

Der byzantinische Kaiser Konstantin VII. Porphyrogennetos (913-959)
beauftragte im 10. Jahrhundert einen Historiker, 
die »Kaisergeschichte« des 9. Jahrhunderts bis hin 
zum Gründer der Mazedonischen Dynastie,
Konstantins Großvater Basileios I. (867-886), zu schreiben.
»Ioseph Genesios« verfaßte daraufhin seine umfassende und
anspruchsvolle Darstellung, welche Byzanz an der Schwelle
einer neuen Blütezeit präsentiert.

Der für die Geschichte Europas und des Mittelmeerraumes bedeutsame Text
liegt nun zum ersten Mal in deutscher Sprache in einer wissenschaftlich fundierten 
und gut lesbaren Übersetzung
 samt informativen historischen Anmerkungen vor.

Inhalt:

  1. Einleitung: zum Autor, sein Umfeld, ...
  2. Ioseph Genesios: Die 4 Bücher der Kaisergeschichte
  3. I. Leon der Amalekiter
  4. II. Michael aus Amorion
  5. III. Theophilos der Sohn Michaels
  6. IV. Michael der Sohn Theophilos
  7. Anmerkungen
  8. Personennamen
  9. Geographisch-topographischer Index
  10. Ämte und Würden


Autor: Übersetzt, eingeleitet und erklärt von: Anni Lesmüller-Werner